Hothum_Portraet, © Hothum© Hothum

Wein- und Sektgut Am Rothes - Hothum

„Am Rothes“ – das ist feinster rheinhessischer Dialekt und bedeutet „Am Rathaus“. Dort am Rathaus in Aspisheim liegt das Weingut der Familie Hothum. Ein Familienbetrieb wie aus dem Bilderbuch. Karlfried und Regina Hothum haben in dem kleinen Weinort mit seinem XXL-Panorama eine ganz spannende Weingeschichte „geschrieben“. Vor mehr als 20 Jahren haben sie die Umstellung auf den Ökoweinbau angepackt, viel Energie freigesetzt, eine veritable Sektmanufaktur aufgebaut. Nun bringen die Kinder Andreas, Christoph und Benjamin – allesamt Oenologen und Agrarbiologin Kathi ihre Kraft und ihre Ideen ein und beginnen das Weingut zu gestalten. Die Weinberge sind Idylle pur – eine Augenweide und zugleich Lebensraum für Pflanzen und Tiere. Hier findet sich Freude und Lebenskraft, die in die Weine einfließen.

Hothum_Logo, © Hothum
Hothum_Logo
Hothum_Portraet, © Hothum
Hothum_Portraet
Hothum__Wein, © Hothum
Hothum__Wein

Über uns

  • Winzersekt
  • Maxime Herkunft Rheinhessen

Kontaktinformationen:

Wein- und Sektgut Am Rothes - Hothum
Familie Hothum
Dörrgasse 1 55459 Aspisheim

Bearbeitete Weinlagen

zurück
Alternativbild für Binger Schloßberg-Schwätzerchen

Binger Schloßberg-Schwätzerchen

Die Lagebezeichnung rührt zum einen von der Burg Klopp her, 1781 "im Schloßberg" zum anderen von einer Traditionfigur des Binger Winzerfestes, der Prinzessin Schwätzerchen. Ihr Name geht möglicherweise auf eine alte Weinbergsbezeichnung zurück, 1471 "am schwetzgin", hinter der Name sich vermutlich der des ehemaligen Besitzers verbirgt (Schwätzer).

mehr erfahren