Stadt_Mainz__Fleischer_

Weingut der Stadt Mainz

Die Weinbautradition der Familie Fleischer läßt sich zu einer Urkunde aus dem Jahr 1742 zurückverfolgen. Seit dem Neubau des Weingutes an der Rheinhessenstraße 1968 haben Hans W. und Maria Fleischer diese Tradition mit Leidenschaft und Innovation weiterentwickelt. Ob Winzersekt, temperaturgesteuerte Vergärung der Weißweine und Holzfaßausbau der Rotweine, zählen Fleischers bis heute zu den Pionieren in Rheinhessen.Nach 3 Jahren des Experimentierens im 2009 hinzugepachteten Weingut Oberstleutnant Liebrecht aus Bodenheim haben die Söhne Michael und Stefan Fleischer seit 2012 den gesamten Betrieb auf ökologischen Anbau umgestellt.Hier haben die Fleischers eine einfache Philosophie: „Je gesünder das Ökosystem Weinberg, desto besser die Qualität der Trauben und des Weins.“

Über uns

  • Rebfläche 30 Hektar
  • Selection Rheinhessen

Kontaktinformationen:

Weingut der Stadt Mainz
Familie Fleischer
Rheinhessenstraße 103 55129 Mainz-Hechtsheim

Bearbeitete Weinlagen

zurück
Bodenheimer Hoch

Bodenheimer Hoch

Aufwärts Richtung Genuss

Nicht flach, nicht hügelig, nicht sehr steil, aber doch gut hoch: Die Reben wachsen hier auf einem Hang mit bis zu 35 Prozent Steigung. Ein Hochplateau vor den Toren von Mainz! Die Lage wurde 1629 mit dem Namen "auf der Höhe" erstmalig urkundlich erwähnt. In Löss-Lehm-Tonboden gedeihen Riesling und Weißburgunder; aber auch Spätburgunder und andere neue Rotweinsorten. Bodenheim ist Teil des RheinTerrassenWeges, der sich parallel des Rheines schlängelt. Auch der RheinRadweg Rheinhessen lauft unweit des Ortes Bodenheim vorbei.

 

mehr erfahren