hamm1

Weingut Hamm

Malerisch gelegen zwischen der Ober-Ingelheimer Burgkirche und den Weinbergen wird hier seit 25 Jahren erfolgreich Wein bereitet. Robert und Martin Hamm haben einen hohen Anspruch an die eigene Arbeit, den sie mit großem Engagement auch in die Weinberge tragen. Hier wird durch viel Handarbeit die Basis für die erstklassigen Weine geschaffen. Unterstützt werden Sie dabei von den Eltern und Schwiegertochter Daniela. Auf 18 ha in ausgewählten Ober-Ingelheimer Lagen wachsen klassische Rebsorten wie Silvaner, Riesling, Weiß- und Grauburgunder. Bei den Rotweinen wurde das Sortiment in den letzten Jahren um St. Laurent, Merlot, und Cabernet Sauvignon ergänzt. Junge Rotweine gibt es im Hause Hamm nicht. Die Reife im Holzfass und die anschließende Flaschenreife bilden das Fundament für dichte Rotweine mit Struktur.  Eine Spezialität im Weingut ist die Huxelrebe, ein weißer Dessertwein.

Neuling ist der Souvignier gris eine PIWI Rebsorte, die nicht nur gut schmeckt sondern auch besonders nachhaltig angebaut werden kann.

Staatsehrenpreis 2014,2015,2016,2017,2018,2019,2021
021 Gold Extra bei der Bundesweinprämierung für den Cabernet Sauvignon Lagenwein trocken 
Partnerbetrieb Naturschutz
2018 Siegerwein Rheinhessen mit dem Weißen Burgunder trocken
2018 Auszeichnung durch Weinmagazin Selection als bestes Burgunderweingut Rheinhessens
Ausbildungsbetrieb des Jahres 2015 in Rheinland-Pfalz

Über uns

  • Rebfläche 18 Hektar

Kontaktinformationen:

Weingut Hamm
Herbert und Robert Hamm
Bürgermeister-Bauer-Straße 1 55218 Ingelheim