weingut_heiko_strub_winzer

Weingut Heiko Strub

Leidenschaft für den Wein und Kreativität bilden die Erfolgsgrundlage des Weingut Heiko Strub in Guntersblum.
Dabei schwingt stets südländische Lebensfreude mit - die Rheinhessen mitgebracht.
Im Zusammenspiel dieser Faktoren entstehen auf dem Weingut Heiko Strub tolle Weine.
Weine, die nicht unbedingt gefällig sind sondern mit Ecken und Kanten, die ihr volles Potenziel noch nicht beim ersten Schluck entfalten.
Wir laden Sie ein sich auf die Weine einzlassen - Ihre Geschmacksknopsen werden eine Überraschung erleben. 

Über uns

  • Kellermeister Heiko Strub
  • Rebfläche 8,3 Hektar
  • Winzersekt

Kontaktinformationen:

Weingut Heiko Strub - Kreuzgewölbe
Heiko Strub
Mittelstraße 3 67583 Guntersblum

Besuchen Sie uns

Weingut Heiko Strub

weingut_heiko_strub_winzer

Weingut Heiko Strub

mehr erfahren

Bearbeitete Weinlagen

zurück
Guntersblumer Bornpfad

Guntersblumer Bornpfad

Die Einzellage am Guntersblumer Kellerweg

 

Born ist ein häufiger Begriff bei Lagen-, Straßen- und Weinguts-Namen. Er stammt vom mittelhochdeutschen Wort „burn(e)“ ab und meint Brunnen. Entstanden ist das Wort durch die Umstellung des r. Die Einzellage „Guntersblumer Bornpfad“ beruht auf einen Pfad, der zu einer Quelle führt. Die Einzellage „Guntersblumer Bornpfad“ liegt am bekannten Kellerweg. Dort reihen sich Keller an Keller; die Winzer haben früher hier ihren Trauben gepresst. Heute verwandelt sich die Gasse einmal jährlich zum Kellerweg-Fest. Die Weinberge ziehen sich hinter dem Ort den Berg hinauf, bis zur Kuppe. Guntersblum gehört zur Rheinterrasse. Tiefgründige Lössböden bilden die Grundlage für zahlreiche Rebsorten.

> Infos zum Guntersblumer Kellerweg und Kellerwegfest: https://kellerweg-fest-guntersblum.de/
> Zu den weiteren Einzellagen von Guntersblum: Himmelthal, Kreuzkapelle und Steig-Terrassen

mehr erfahren
zurück
Guntersblumer Himmelthal

Guntersblumer Himmelthal

Hoch, höher, himmlisch in Guntersblum

 

Die Bezeichnung Himmel – auch sie ist häufig bei der Namensgebung – deutet auf gutes Kulturland hin oder auf hochgelegene Lagen. Die Guntersblumer Lage Himmelthal ist wirklich etwas höher gelegen, der Sonne näher und damit perfekt für Trauben höherer Reife. Auf fruchtbarem Lössboden gedeihen unterschiedlichste Rebsorten, wie Grauburgunder oder rote Sorten, wie Frühburgunder, Schwarzriesling und Dornfelder. Himmlisch ist auch die evangelische Pfarrkirche. Nicht ein, sondern zwei Türme ragen gen Himmel. Diese Kirche gehört zu den seltenen Heidentürmen, erbaut um 1102 nach dem 1. Kreuzzug ins Heilige Land.

> Zu den anderen Einzellagen von Guntersblum: Bornpfad, Kreuzkapelle und Steig-Terrassen
> Informationen zum Heidenturm Guntersblum: https://www.regionalgeschichte.net/bibliothek/aufsaetze/kotzur-heidentuerme-rheinhessen.html#c68805
> Zum Blog-Eintrag über die Heidentürme in Rheinhessen: https://blog.rheinhessen.de/orient-rheinhessen-heidenturmkirchen/
> Auf dem Foto an der Hecke sieht der aufmerksame Betrachter ein rotes Gerät. Dies dient zur Staren-Abwehr. Mit einem lauten Knall werden die Vögel vertrieben. 

mehr erfahren