Gärung _ DWI, © DWI © DWI

Der durch die Kelterung aus den Trauben ausgetretene Saft der Traube (Traubenmost) verwandelt sich durch die von den Hefen bewirkte Spaltung seines Zuckers in Alkohol und Kohlensäure, zunächst in den trüben Bremser und danach in den helleren Federweißer. Diesen Vorgang nennt man Gärung. Sie hat ihren »wilden« (jugendlich-stürmischen) Teil, der 8 Tage dauert, und ihren »stillen« Teil, der etwa 3 Wochen dauert. In dieser Zeit riecht man in den Weindörfern den werdenden jungen Wein und hört ihn im Keller »blubbern«.

Rheinhessen bietet noch viel mehr:

Veranstaltungen & Weinfeste

in Rheinhessen

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste in Rheinhessen




Pauschalen & Tagesprogramme

in Rheinhessen

zurück

Pauschalen & Tagesprogramme in Rheinhessen



Unterkünfte & Hotels

in Rheinhessen

zurück

Unterkünfte & Hotels in Rheinhessen




Winzer & Weingüter

in Rheinhessen

zurück

Winzer & Weingüter in Rheinhessen




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung oder haben eine andere Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 6136 9239822
Mo-Do: 08:30 - 16:30
Fr: 08:30 - 15:00
Oder einfach per E-Mail service@rheinhessen.info

Rheinhessen im Social Web:

Bleiben Sie auf dem Laufenden!