E Car Sharing Wallertheim, © SOLIX ENERGIE aus Bürgerhand Rheinhessen eG© SOLIX ENERGIE aus Bürgerhand Rheinhessen eG

Aufbau eines Car-Sharings mit Elektrofahrzeugen in Wallertheim

Teilhandlungsfeld 3.2 Daseinsvorsorge

Träger: SOLIX ENERGIE aus Bürgerhand eG

Der Aufbau eines Car-Sharings mit Elektrofahrzeugen ist ein Pilotprojekt in der Ortsgemeinde Wallertheim, das zur Verbesserung und Förderung der Mobilität im ländlichen Raum beiträgt.

Für Angehörige, die ältere Menschen betreuen und versorgen und nur tage- oder stundenweise ein Fahrzeug benötigen, ist die gemeinsame Nutzung ebenso interessant wie für Familien mit Kindern, die damit auf ein Zweitfahrzeug verzichten können. Geeignet ist ein E-Car-Sharing aber auch für Gewerbetreibende oder die Mitarbeiter der Ortsgemeinde (z.B. durch Nutzung eines Lastenrades) sowie für die Besucherinnen und Besucher und Feriengäste. E-Car Sharing ist eine gute Alternative zu Bürgerbus und ÖPNV, da es eine hohe Flexibilität der Mobilität ermöglicht.

Mit dem Einsatz von Elektrofahrzeugen und der gemeinsamen Nutzung dieser Fahrzeuge (Car-Sharing) wird ein wesentlicher Beitrag zu einer zukunftsweisenden und nachhaltigen Mobilität – auch gerade im ländlichen Raum geleistet. Zusammen mit der Ressourcenschonung trägt das E-Car-Sharing im Sinne einer „sharing economy“ („Wirtschaft des Teilens“) zum Klimaschutz und zur regionalen
Wertschöpfung gleichermaßen bei.

Inhalte und Ziele

  • Errichtung einer geeigneten Ladesäule in zentraler und für alle fußläufig gleichermaßen gut erreichbaren Lage in Wallertheim
  • Bereitstellung eines Elektrofahrzeuges
  • Nutzung eines professionellen überregionalen Buchungsportals
  • Anschaffung und Nutzung eines Lastenfahrrades
  • Beitrag zu Mobilität, Klimaschutz und regionaler Wertschöpfung

Weitere Infos:

www.solix-energie.de