Park des Weingutes J. Neus, © Rainer Oppenheimer© Rainer Oppenheimer

 

Das Weingut J. Neus wurde 1881 von Josef Neus Senior im damals weltbekannten Rotweinort Ingelheim gegründet und wird seit 2012 von der Unternehmerfamilie Schmitz aus Mainz geführt. 

Wie Weinkarten und Preislisten aus der Gründungszeit eindrucksvoll belegen, war die Familie Neus im 19. Jahrhundert ein qualitativer Vordenker in der Region. Beispielweise wurde der damals entwickelte Neus-Klon aufgrund seiner ausgezeichneten Eigenschaften auch von weiteren Spitzenweingütern angepflanzt. Heute sind diese alten Reben, gut gepflegte Holzfässer und tiefes Wissen um die kalkhaltigen Lagen der Gemarkung die solide Basis, um dem von Christian Schmitz formulierten, selbstgesteckten Anspruch gerecht zu werden, die Tradition fortzuführen und Spätburgunder auf Spitzenniveau zu erzeugen. 

Das Weingut J. Neus liegt inmitten von Ingelheim, das zu Recht die Bezeichnung "Rotweinstadt" im Namen trägt. Bereits seit Karl der Große hier seine Pfalz errichten ließ, baut man überwiegend rote Sorte an. Das hat sich bis heute nicht geändert. Ingelheimer Rotwein ist bis heute das Synonym für einen weltweit geschätzten Burgunder aus Deutschland schlechthin. 

Die Rotweine des Weingutes J. Neus werden im größten Gewölbekeller Rheinhessens, der im späten 19. Jahrhundert unter dem Anwesen errichtet wurde, ausgebaut. In der Hochphase des deutschen Weinbaus ließ Josef Neus Senior einen Gutshof mit einzigartiger Anmutung errichten, der jeden Besucher sofort in seinen Bann zieht. Die Fassade und auch die Inneneinrichtung haben sich über die Jahrhunderte ihren ursprünglichen Charme bewahrt. Was heute romantisch anmuten mag, ist jedoch ein für den damaligen Stand der Technik mustergültiger Funktionsbau aus Kelterhaus und Lager sowie Repräsentationsräumen, die auch das historische Verkostungszimmer umfassen. Die Weine werden heute in Fuderfässern mit einer Kapazität von 1.000 Litern traditionell ausgebaut. Die ältesten Fässer, die aus den Jahren 1893 und 1897 stammen, sind seit ihrer Anschaffung im kontinuierlichen Gebrauch. 

Auf dieser Basis findet das Team um den Betriebsleiter Lewis Schmitt und den Kellermeister Toni Frank beste Voraussetzungen, den Ingelheimer Spätburgunder aus dem Hause J. Neus zu neuen, alten Glanz zu führen. 

Öffnungszeiten: Di-Fr. 9-18 Uhr

Auszeichnungen: Best of Wine Tourism 2018 der Great Wine Capitals - Schauen Sie sich das Video zur Preisauszeichnung an!

 

Öffnungszeiten

  • 01.01.2020 bis 31.12.2020
    Di, Mi, Do, Fr: 09:00 bis 18:00 Uhr

Allgemein

Sitzplätze innen: 25

    Unser Haus bietet noch viel mehr:

    auf Karte anzeigen

    Kontaktinformationen:

    Weingut J. Neus

    Bahnhofstraße 96

    55218 Ingelheim am Rhein

    Tel: (0049) 6132 73003
    E-Mail: info@weingut-neus.de
    Internet: http://www.weingut-neus.de

    Kontaktinformationen:

    Weingut J. Neus

    Bahnhofstraße 96

    55218 Ingelheim am Rhein

    Tel: (0049) 6132 73003
    E-Mail: info@weingut-neus.de
    Internet: http://www.weingut-neus.de

    Rheinhessen bietet noch viel mehr

    Veranstaltungen & Weinfeste

    in Rheinhessen

    zurück

    Veranstaltungen & Weinfeste in Rheinhessen




    Pauschalen & Tagesprogramme

    in Rheinhessen

    zurück

    Pauschalen & Tagesprogramme in Rheinhessen



    Unterkünfte & Hotels

    in Rheinhessen

    zurück

    Unterkünfte & Hotels in Rheinhessen



    Winzer & Weingüter

    in Rheinhessen

    zurück

    Winzer & Weingüter in Rheinhessen




    Unser Servicekontakt:

    Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

    (0049) 6136 9239822Mo-Do: 08:30 - 16:30Fr: 08:30 - 15:00Oder einfach per E-Mailservice@rheinhessen.info