Weingewölbe vis a vis osthofen © Sven Hasselbach/Rheinhessenwein e.V.

Osthofen

Kuhkapelle im Weingut Spiess

Das Kreuzgewölbe im Weingut Spiess wurde zu einer Vinothek umgebaut. Neben Speisen und hauseigenen Weinen sorgen farbige Beleuchtungen für die richtige Atmosphäre. Allgemeine Informationen zu rheinhessischen Kuhkapellen Die Entstehung der typisch rheinhessischen Gewölbe geht ins frühe 19. Jahrhundert zurück. Damals wollten die Bauern den Ertrag ihres Viehs mithilfe von Stallhaltung erhöhen und die Hinterlassenschaften als Dünger für ihre Äcker nutzbar machen. Zunächst wurde das Vieh im…

Katharinenkirche © Creative Commons

Oppenheim

Gästeführung Katharinenkirche Oppenheim

Weithin sichtbar ist die gotische Katharinenkirche das architektonische Juwel unserer Stadt. Bewundern Sie das gotische Maßwerk und die prächtigen Buntglasfenster wie die "Oppenheimer Rose" oder lauschen Sie den Klängen der Wöhl-Orgel. Lohnenswert sind auch auf der Aufstieg auf den Vierungsturm sowie im Außenbereich die Michaelskapelle mit dem Beinhaus. Wir empfehlen eine Führung mit unseren qualifizierten Kirchenführern! private Führungen für geschlossene Gruppen (max. 25 Personen) Dauer: ca.…

Ellernhof Lonsheim © Isabella Heider

Lonsheim

Kuhkapelle im Ellernhof

Der Ellernhof wird seit Generationen von Familienhand geführt und entwickelte sich von einem landwirtschaftlichen Mischbetrieb zu einem reinen Weingut mit Hotel. Der Gewölbekeller ist in diesem Fall ein Tonnengewölbe, ein eher seltener Bau in Rheinhessen. Allgemeine Informationen zu rheinhessischen Kuhkapellen Die Entstehung der typisch rheinhessischen Gewölbe geht ins frühe 19. Jahrhundert zurück. Damals wollten die Bauern den Ertrag ihres Viehs mithilfe von Stallhaltung erhöhen und die…

Kulturkeller © Aumüller

Schornsheim

Kulturkeller

Aus Feld- und Bruchsteinen errichteter historischer Gewölbekeller; Eingangsgewände zeigt das Fertigstellungsjahr 1618. Bei der Sanierung 2011 – 2015 wurden Teile einer spätgotischen Durchgangsfassung mit Steinmetzzeichen des früheren Langhauses der St. Wigbert-Kirche freigelegt. Der neben der Treppenanlage von 1741 zur katholischen Kirche gelegene Keller wurde mit einem barrierefreien Versorgungstrakt versehen und dient heute als Kulturkeller und Trauzimmer des Standesamts und kann für private oder Firmen-Feiern…

Museum Alzey © Dominik Ketz

Alzey

Museum der Stadt Alzey

Das Museum ist auf drei Stockwerken im alten städtischen Hospital untergebracht. Im 2. Obergeschoss befindet sich die Ausstellung „Geologie und Paläontologie“. Diese ist dem „Mainzer Becken“ gewidmet, dessen Entwicklung über Millionen von Jahren anhand von Fossilien verfolgt werden kann. Im 1. Obergeschoss befindet sich die Ausstellung „Vor- und Frühgeschichte“. Sie zeigt einen Abriss der kulturhistorischen Entwicklung des inneren Rheinhessens von der Jungsteinzeit über die…

Plakat Eichfelder © Eichfelder

Worms

Hier stand er - ein Wormser Ort und seine Geschichte

Vom Bischofshof zum Heylshof Ein Wormser Ort und seine Geschichte Seit Martin Luthers Aufenthalt in Worms hat sich das Stadtbild verändert. Völlig verschwunden ist die mittelalterliche Residenz der Wormser Bischöfe, in deren Mauern Luther im April 1521 vor dem kaiserlichen Gericht „stand“. Nur das Gelände, des Bischofshofs, heute der Heylspark, auf dem sich alljährlich auch die Zuschauer der Nibelungen-Festspiele versammeln, ist erhalten. Mit der Geschichte dieses Ortes von der Römerzeit bis zur Parkanlage mit Kunstmuseum befasst sich diese…