Landschaft um Oppenheim

Projektbeschreibung:

Rekonstruktion einer Telegrafenstation in Holzbauweise.

Bau einer Nachbildung einer hölzernen Telegrafenstation in Originalgröße auf dem Plateau am Windhäuser Hof.

Heute erinnert nichts mehr an die 1813 bestehende optische Telegrafenlinie zwischen Mainz und Metz. An allen 22 damaligen Stationen sollen Informationstafeln oder auch Nachbildungen der damals üblichen Telegrafentürme aus Stein oder aus Holz die heutigen Menschen an diese wichtige Etappe der Nachrichtenübermittlung erinnern.

 


Ziel(e) des Projekts:                     

Entstehung einer neuen Attraktion im Außenbereich von Stadecken-Elsheim. Der Standort liegt an einem ausgewiesenen Wanderweg in Nachbarschaft zum Windhäuser Hof, der damals Wohnsitz des Präfekten Jeanbon St. André war. Der Standort kann auch mit Kraftfahrzeugen erreicht werden.

 

Fakten im Überblick
Träger: Ortsgemeinde Stadecken-Elsheim
Ansprechpartner: Klaus-Diether Steiner
Umsetzungsort: Stadecken-Elsheim (VG Nieder-Olm)
LAG-Beschluss vom:      16.06.2016
vorzeitiger Maßnahmenbeginn bewilligt am: 08.08.2016
Bewilligung vom: 04.04.2017
Fördervolumen:              22.050 € ELER-Mittel     
Durchführungszeitraum: 08.08.2016 - 31.10.2017

 

Rheinhessen bietet noch viel mehr:

Veranstaltungen & Weinfeste

in Rheinhessen

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste in Rheinhessen




Pauschalen & Tagesprogramme

in Rheinhessen

zurück

Pauschalen & Tagesprogramme in Rheinhessen



Unterkünfte & Hotels

in Rheinhessen

zurück

Unterkünfte & Hotels in Rheinhessen




Winzer & Weingüter

in Rheinhessen

zurück

Winzer & Weingüter in Rheinhessen




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung oder haben eine andere Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 6136 9239822
Mo-Do: 08:30 - 16:30
Fr: 08:30 - 15:00
Oder einfach per E-Mail service@rheinhessen.info

Rheinhessen im Social Web:

Bleiben Sie auf dem Laufenden!