Auf dem Selztalradweg bei Ingelheim, © Dominik Ketz© Dominik Ketz

Die Rheinhessen-Touristik hat von Anfang an die Verantwortung für die Umsetzung des Leitprojektes „Neuausrichtung Radtourismus“ und damit auch für die Koordination der Umsetzung des Radtouristischen Entwicklungsplans. Ziel ist es, im Jahr 2025 mit den ersten Routen an den Markt gehen zu können. Investitionen von rund 9 Millionen Euro für mehr als hundert Maßnahmen, die allein die Basisqualität der Wege herstellen, für ein Netz von insgesamt 530 km touristischer Radrouten stehen auf dem Plan. Meilensteine auf dem Weg dorthin sind:

Zu den Meilensteinen des Projekts