Nikolaushof_Familie im Weinberg, © Nikolaushof© Nikolaushof

Wein- und Sektgut Nikolaushof

Das Familienweingut liegt im Fremdenverkehrsstädtchen Gau-Algesheim. Moderate Erträge durch nachhaltige Bewirtschaftung sind das Bestreben des Winzermeisters Klaus Hattemer. Mit allergrößter Sorgfalt produziert er bekömmliche und feinfruchtige Weine und Winzersekte. Seine besondere Leidenschaft gehört seinen im eigenen Sektgut hergestellten Winzersekten. Hier werden seit Jahren hohe Auszeichnungen erreicht. Genießertipp: Im Winter und im Frühjahr begrüßt Familie Hattemer die Gäste gerne in ihrem Gutsausschank bei tollen Weinen und Kulinarischem aus der Gutsküche.

Nikolaushof_Familie, © Nikolaushof
Nikolaushof_Familie
Nikolaushof_Weingut, © Nikolaushof
Nikolaushof_Weingut

Über uns

  • Rebfläche 18 Hektar
  • Winzersekt
  • Selection Rheinhessen

Kontaktinformationen:

Wein- und Sektgut Nikolaushof - Hattemer
Klaus Hattemer
Ockenheimer Straße 8 55435 Gau-Algesheim

Besuchen Sie uns

Nikolausstube

Gastronomieführer_Nikolausstube

Betriebsart: Gutsschänke
Küche: saisonal, regional, vegetarisch

Auf der Karte finden sich abwechslungsreiche Gerichte, aus frischen und regionalen Zutaten hergestellt, teils typisch für die Region, teils aber auch neu und modern interpretiert. Gerade in der Zeit der frühen Dunkelheit und der kühlen Außentemperaturen kann man die lauschigen Plätze mit Blick auf das Kaminfeuer umso mehr genießen. In der Weinstube Nikolaushof können in gemütlicher Atmosphäre die hauseigenen Weine verkostet werden - die ganze Familie Hattemer ist hier mit Herzblut dabei.


Warme Küche: Fr + Sa 18:00 - 22:00
Hauptgerichte: 6,00 - 12,50 Euro
Offene Rheinhessische Weine: 25
Sitzplätze: innen 90 |
Termine: Lagenwein-Wanderung 21. + 22. April, Hoffest 27. + 29. Juli, Fest des jungen Weines 12. - 15. Okt

mehr erfahren

Bearbeitete Weinlagen

zurück
Gau-Algesheimer Goldberg

Gau-Algesheimer Goldberg

So wertvoll wie Gold – mineralische Rieslinge

Nein, Gold schürfen kann man hier nicht. Es sei denn, man ist Winzer. Denn die Reben aus dieser Einzellage bringen Großes hervor. Der Name verweist nicht auf ein Edelmetall, sondern nimmt Bezug auf die allgemeine Wertschätzung des Bodens. Schwere, sandige Lehmböden vermischen sich mit Kalkmergel und kalkhaltigem Ton. Vor allem dem Riesling gibt dies eine unverwechselbare Mineralik und Spannung. Im Oktober laden die Gau-Algesheimer zum „Fest des jungen Weines“ auf den Marktplatz (Rheinhessen AUSGEZEICHNET).

> Weiter zu den anderen Einzellagen von Gau-Algesheim: Johannisberg, St. Laurentiberg, Steinert
> Zu den Rheinhessen AUSGEZEICHNET Events: Fest des jungen Weines

mehr erfahren