Weingut Erwin Ginz

Der Weinanbau hat im Weingut Ginz lange Tradition und ist für Betriebsleiter Erwin Ginz nicht nur Beruf, sondern Berufung. 

Bereits seit seinen Anfängen ist das Weingut familiengeführt. Auch Erwin Ginz legt besonderen Wert darauf, dass das Weingut in Zukunft in der Familie verbleibt und bereitet deshalb gemeinsam mit seiner Tochter Nicole Ginz den bevorstehenden Generationswechsel vor. Gemeinsam mit ihrem Vater trägt sie bereits schon jetzt die Verantwortung für den Anbau und die Pflege der Reben, sowie die Vermarktung der Weine.

Schon von Anfang an liegt die Philosophie des Betriebs darin, die betriebliche Bewirtschaftung nur im Einklang mit der Natur zu unterhalten. Deshalb sind eine nachhaltige Bewirtschaftung des Bodens, die Auswahl der Rebsorten und die Lage für das Weingut Ginz von besonderer Bedeutung.

Vom trockenen Weißen bis zum lieblichen Roten ist jeder unserer Weine das Ergebnis professioneller und liebevoller Pflege. Unser Wissen, unsere Erfahrung und unser Handwerk kommen durch Geschmack und Qualität unserer Weine zum Ausdruck.

photo-2019-10-20-12-59-15_1
photo-2019-10-20-12-59-15_1

Über uns

  • Rebfläche 7 Hektar
  • Winzersekt

Kontaktinformationen:

Weingut Erwin Ginz
Erwin Ginz
Töngesstraße 18 55129 Mainz-Ebersheim

Bearbeitete Weinlagen

zurück
Alternativbild für Ebersheimer Sand

Ebersheimer Sand

Die Lage wurde Ende des 15. Jahrhundert mit dem Namen "off der santgruben" urkundlich erwähnt. Der Name der Einzellage beruht auf dem sandigen Boden, der dort vorzufinden ist.
mehr erfahren
zurück
Alternativbild für Ebersheimer Weinkeller

Ebersheimer Weinkeller

Der Lagenname deutet entweder auf einen Weinkeller, einer Kartoffel- und Rübenmiete inmitten von Weinberge oder auf alte Siedlungsreste.
mehr erfahren
zurück
Alternativbild für Ebersheimer Hüttberg

Ebersheimer Hüttberg

Die Lage wurde 1308 mit den Namen "sub monte dicitur hutteberg" urkundlich erwähnt. Ausschlaggebend für die Namenwahl war eine freistehende Hütte deren Zweck noch unbekannt ist.
mehr erfahren