Weingut Espenhof_Weinreben, © Weingut Espenhof© Weingut Espenhof

Weingut Espenhof

Der Espenhof ist eine wunderbare Liaison aus Weingut, Landhotel und Weinrestaurant mitten im Herzen der rheinhessischen Schweiz. Familie Espenschied betreibt dieses kleine Idyll mit viel Herz und Hand: hier kann einfach mal richtig gut essen, trinken und schlafen oder auch tagen in besonderem Ambiente oder ausgelassen feiern in der großen Sandsteinscheune!

Gewachsen und nicht gemacht!
Wein muss wieder so schmecken wie er ist und nicht wie er sein könnte. Wir
können nur damit arbeiten was uns die Natur schenkt. Wir leben damit.
Etwas dazu erfinden? Das können wir nicht. Etwas dazu geben? Das wollen
wir nicht. Keine künstlichen Schönungsmittel oder extensive Bodenwirtschaft.
Lieber Naturverbundenheit und naturbelassene Weine.
Möglichst unkonventionell, autochthon und vor allem lebendig! Wir probieren
alles aus, was nicht geht. Wir lassen geschehen und sind ungeduldig.
Was wir dabei im Auge behalten? – Balance und Charakter.
Was dabei auf der Hand liegt? – Typizität, Tiefe, Eleganz & Struktur.
Manches so selbstverständlich, aber nicht einfach!
“Winecaretaker” Nico Espenschied mit
Wilfried Espenschied und Team (und eben genau keine “Winemaker”)

HANDELSBLATT: TOP 100 Jungwinzer / FINE Magazin: Die 111 besten Jungwinzer
EICHELMANN: 3 Sterne / GAULT MILLAU: 3 Trauben / FALSTAFF: 3 Sterne / VINUM: 2 Sterne
DER MAINZER Weinführer: Die besten Weingüter Rheinhessens 7/10

 

Weingut Espenhof_Fassade_Richard_Bord_high_res Internet, © Weingut Espenhof
Weingut Espenhof_Fassade_Richard_Bord_high_res Internet
Weingut Espenhof_Essen im Garten, © Weingut Espenhof
Weingut Espenhof_Essen im Garten
Weingut Espenhof_Geile Trauben, © Weingut Espenhof
Weingut Espenhof_Geile Trauben
Weingut Espenhof_Weinreben, © Weingut Espenhof
Weingut Espenhof_Weinreben
Weingut Espenhof_Kompost, © Weingut Espenhof
Weingut Espenhof_Kompost
Weingut Espenhof_Scheune, © Weingut Espenhof
Weingut Espenhof_Scheune
Weingut Espenhof_Weißer Burgunder, © Weingut Espenhof
Weingut Espenhof_Weißer Burgunder
Weingut Espenhof_Logo, © Weingut Espenhof
Weingut Espenhof_Logo

Über uns

  • Kellermeister Nico Espenschied
  • Rebfläche 30 Hektar
  • Fachhandel
  • Winzersekt
  • Weinexport
  • Maxime Herkunft Rheinhessen
  • Delikatessen Ideen aus Wein

Kontaktinformationen:

Weingut Espenhof
Nico Espenschied
Hauptstraße 81 55237 Flonheim-Uffhofen

Besuchen Sie uns

Landhotel - Weingut Espenhof

Espenhof

Weingut, Restaurant und Landhotel - ein Ambiente, um Wein in allen Facetten zu erleben: Traditionelles Handwerk und moderne Weine mitten in der Region.

Philosophie
Ein Weinerzeuger, der sein Produkt liebt, der informiert statt zu überreden, der lieber ins Gespräch kommt, als Vorträge zu halten. 28 Hektar Rebflächen bewirtschaftet das Familienunternehmen im Flonheimer Ortsteil Uffhofen. Die Erträge werden hier bewusst niedrig gehalten, um gesundes, gehaltvolles Lesegut zu erzielen. Wilfried und Nicolas Espenschied setzen auf eine naturnahe Bewirtschaftung. Bei der Vinifikation ist die Zeit der wichtigste Helfer. Die Rotweine lagern ausnahmslos in großen wie kleinenEichenholzfässern. Lange lagert der Jungwein auf der Hefe. Für Weinliebhaber, die sich inspirieren lassen möchten.

Besonderheiten
Gutes Essen und guter Wein gehören zusammen. Im Weinrestaurant setzt Spitzenkoch Thomas Richter auf kulinarische Trends. Die Mitgliedschaft bei Slow Food ist Konzept - Genuss verlangt eben Aufmerksamkeit. Das Landhotel ist im ehemaligen alten Posthaus untergebracht. Direkt neben der Vinothek steht die Hochzeitsscheune: für große Feierlichkeiten in stilvoll-ländlichem Ambiente.

mehr erfahren

Vinothek Weingut Espenhof

Vinothek Weingut Espenhof, © Carsten Costard

Weingut, Restaurant und Landhotel - ein Ambiente, um Wein in allen Facetten zu erleben: Traditionelles Handwerk und moderne Weine mitten in der Region.
Gewachsen – nicht gemacht! Wein muss so schmecken wie er ist, und nicht wie er sein könnte. Nico Espenschied: „Wir können nur damit arbeiten was uns die Natur schenkt. Etwas dazu erfinden? Das können wir nicht. Etwas dazu geben? Das wollen wir nicht. Lieber Naturverbundenheit und naturbelassene Weine.“ Der Espenhof bietet sogar noch mehr: Das Weinrestaurant serviert junge, frische Küche. Dabei wird das Slow Food Konzept unterstützt – Genuss verlangt eben Aufmerksamkeit. Das Landhotel mit Zimmern in modernem Design und ökologischer Bauweise passt perfekt zur Philosophie. Für Tagungen und Feierlichkeiten stehen unterschiedliche Räume zur Verfügung.

mehr erfahren

Landhotel Espenhof

Landhotel Espenhof

Ambiente in Stein und Wein. Eine Kleine Urlaubswelt mit viel Liebe zum Detail eingerichtet. Tagungen, Weinproben, Wandern, Radfahren, Neues rund um den Wein. Entspannendes Farbkonzept von Ernst Friedrich von Garnier zum Wohlfühlen. Familiäre Führung des Hotels. Angeschlossenes Weingut. Keine Haustiere.

mehr erfahren

Weingut Espenhof

Weingut Espenhof_Fassade_Richard_Bord_high_res Internet, © Weingut Espenhof

Weingut Espenhof

mehr erfahren

Bearbeitete Weinlagen

zurück
Alternativbild für Erbes-Büdesheimer Geisterberg

Erbes-Büdesheimer Geisterberg

Die Lage wurde 1756 mit dem Namen "hinter der Geister Mühl" urkundlich erwähnt. Die Bezeichnung beruht auf der nahegelegenen Geistermühle.
mehr erfahren
zurück
Flonheimer Binger Berg

Flonheimer Binger Berg

Von Bergen, Meeren und Rebsortenvielfalt

Nanu? Zwischen dem Dorf Flonheim – mitten in Rheinhessen – und der Stadt Bingen am Rhein liegen über 30 Kilometer Distanz. Es gibt zwei mögliche Deutung, woher der Name kommt: Der Name könnte auf den Besitz des Binger Spitals im 14. Jahrhundert hinweisen. Oder eine geologische Erklärung: Der Binger Berg – wie wir ihn heute nennen – entstand vor über 30 Millionen Jahren. Damals waren große Teile Rheinhessens vom Urmeer überflutet und an der Nordseite des heutigen Flonheims verlief eines der Brandungsriffe. Im Tonmergel, teilweise mit Kalkgehalt bis zu 40 Prozent, gedeihen hier unterschiedlichste Rebsorten.

> Zur weiteren Einzellage von Flonheim: Rotenpfad.
> Entdecke die Nachbildung der Unterwasserwelt mit Muscheln, Korallen und Austern im Ortsmuseum Flonheim. https://blog.rheinhessen.de/geologie-top-5-in-rheinhessen/
 

mehr erfahren
zurück
Uffhofener La Roche

Uffhofener La Roche

Die einzige Lage mit französischem Namen 

Kaum zu glauben, aber wahr: Diese Einzellage ist die einzige mit französischem Namen. Die Hugenottenfamilie La Roche aus Erbes-Büdesheim war in ihrem Besitz. Dabei hat die rheinhessische Mundart viele Worte aus dem Französischen entlehnt. Inmitten der Einzellage: eines der berühmtesten Wahrzeichen Rheinhessens, der Trullo an der Geistermühle. Ein kleiner, weiß getünchter runder Bau. Allein in Flonheim stehen davon zwei. Sie sind einzigartig für die Region Rheinhessen. Auf rotem Ton- und Sandstein gedeihen Rieslinge und Spätburgunder von großem Renommee.

> Infos zu den Trulli: https://www.rheinhessen.de/rheinhessen-trullo

> Französische Worte im Rheinhessischen: zum Beispiel Määr (frz. maire) für Bürgermeister oder Schåndarm (frz. gendarme) für Polizist. Siehe: http://post.gabsm.de/mundarten_in_rheinhessen.pdf

> Top 10 der Aussichtspunkte an Wanderwegen: https://blog.rheinhessen.de/10-schoensten-aussichten-wanderwegen-rheinhessen/
> uffhofen gehört zur Gemeinde Flonheim mit sehr guter touristischer Infrastruktur: https://www.flonheim.de/tourismus-kultur/infothek-ortsmuseum.html

mehr erfahren
zurück
Flonheimer Rotenpfad

Flonheimer Rotenpfad

Rodung, Rot? Rasten am Trullo

 Hier liegen zwei Namens-Ansätze vor, die sich aber gegenseitig nicht ausschließen: Der Name der Einzellage könnte aus dem Wort „Rode“ entstammen und „Wüstung“ bedeuten. Wüstungen sind aufgegebene Siedlungen oder Wirtschaftsflächen. Flonheim ist – neben Weinbau – bekannt für seine Sandsteine, die Einzellage befindet sich in unmittelbarer Nähe zu diesen Sandsteinbrüchen. Die Reben wachsen hier vor allem auf Löss, auch Rotliegendem/Rigosol kommt vor. Sind vielleicht die roten Pigmente verantwortlich für den Namen? Der Adelberg ragt mitten in der Einzellage heraus und ist ein beliebtes Wandergebiet. Am Trullo, einem Weinbergshäuschen, lässt sich herrlich rasten und die Landschaft genießen.

mehr erfahren