img_0332

Weingut Siebenhof

In unseren Weinen spiegelt sich das rheinhessische Terroir, die lange Tradition und unsere Leidenschaft für guten Wein.

Seit 1712 wird das Wissen und die Liebe zum Wein von Generation zu Generation weitergegeben. Kein Wunder, dass wir heute so Feuer und Flamme für unseren Beruf sind – es liegt uns einfach im Blut!

Unsere Philosophie ist die Erzeugung charaktervolle Weine von höchster Güte und Qualität. Wir streben danach die natürlichen Abläufe im Weinberg, sowie im Weinkeller zu unterstützen und zu fördern, um einzigartige vollaromatische Weine zu kreieren, die puren Trinkspaß garantieren.

Über uns

  • Rebfläche 21 Hektar

Kontaktinformationen:

Weingut Siebenhof
Winzerfamilie Sieben GbR
Sprendlinger Straße 16 55576 Zotzenheim

Bearbeitete Weinlagen

zurück
Alternativbild für Sprendlinger Hölle

Sprendlinger Hölle

Die Lage wurde 1592 mit dem Namen "im Helweg" urkundlich erwähnt. Hölle bezeichnet einen leichten Abhang. In Westmitteldeutschland ist diese Flurbezeichnung stark verbreitet.
mehr erfahren
zurück
Alternativbild für Zotzenheimer Johannisberg

Zotzenheimer Johannisberg

Der Lagenname beruht auf den Besitz des Stifts Johannisberg bei Dhaun.
mehr erfahren
zurück
Alternativbild für Zotzenheimer Klostergarten

Zotzenheimer Klostergarten

Der Lagenname beruht auf dem Besitz des alten Klosterguts
mehr erfahren
zurück
Gensinger Goldberg

Gensinger Goldberg

Schatz? Wert? Wertschätzung für Riesling und Chardonnay

Die Benennung einer Flur mit diesem Namen weist in den seltensten Fällen auf das Edelmetall Gold hin, sie ist vielmehr Ausdruck allgemeiner Wertschätzung. So auch hier, in Gensingen. Sand-, Lehm- und schwerer Kalkmergel prägen diesen Standort. Es herrscht ein ruhiges und warmes Mikroklima, aufgrund des Windschattens am Fuße des Kieselberges. Chardonnay und Riesling fühlen sich wohl.

> Vergleiche andere Lagennamen mit Gold, wie: Gau-Algesheimer Goldberg oder Armsheimer Goldstückchen
 

mehr erfahren
zurück
Biebelsheimer Kieselberg

Biebelsheimer Kieselberg

Kleine Kiesel, große Weine im Westen

Jeder hat schon mal flache Kieselsteine über die Wasseroberfläche hüpfen lassen. In der rheinhessischen Einzellage Biebelsheimer Kieselberg gibt es zwar keinen See, aber nur ein Steinwurf entfernt beginnt das Anbaugebiet Nahe. Biebelsheim liegt ganz im Westen von Rheinhessen. Der Name der Lage nimmt Bezug auf den überwiegend kieshaltigen Boden, der aus Löss und vor allem in den höheren Lagen aus Terrassen-Kies besteht. Hier wachsen Rieslinge und Spätburgunder, aber auch andere Rebsorten. Die Wingertsschaukel Biebelsheim lädt zum Beine-in-die-Luft-Werfen ein.

mehr erfahren
zurück
Alternativbild für Pfaffen-Schwabenheimer Mandelbaum

Pfaffen-Schwabenheimer Mandelbaum

Die Lagenbezeichnung verdankt ihren Namen wahrscheinlich einem alleinstehenden Mandelbäumchen.
mehr erfahren