Alternativbild für das Keyvisual

Lockdown kann nicht Stillstand heißen. Gerade jetzt in dieser für den Tourismus schwierigen Zeit gilt es, sich der eigenen Stärken und Potentiale bewusst zu sein, Produkte und Marketingmaßnahmen zu entwickeln, die wirklich am Markt funktionieren und die Gäste erreichen. Neben der permanenten Weiterentwicklung des Online-Marketings hat sich die Rheinhessen-Touristik für Maßnahmen mit Überraschungseffekt entschieden. Zusammen mit einer Agentur werden über ein LEADER-Projekt Guerillamarketingmaßnahmen entwickelt, die für Aufmerksamkeit sorgen...

© Rheinhessen-Touristik GmbH

Mit der neuen dynamischen Tourismusstrategie Rheinhessen 2025 - Erlebnis. Wein. Kultur. Landschaft wurde 2017 ein zukunftsgerichtetes Fundament für eine weitere nachhaltige erfolgreiche Tourismusentwicklung im größten deutschen Weinanbaugebiet gelegt. Nach drei Jahren im Umsetzungsprozess war es jetzt notwendig - auch mit Blick auf die Fertigstellung der Tourismusstrategie Rheinland-Pfalz 2025 und die Arbeit der Enquete-Kommission des Landtags „Wirtschafts- und Standortfaktor Tourismus in Rheinland-Pfalz“, die Konzeption zu überprüfen....

© shapefruit

Bundesweit wird jetzt über die Einführung von Online-Meldesystemen diskutiert. In Rheinhessen ist die MeldeApp schon seit letztem Jahr im Einsatz. Die Rheinhessen-Touristik bietet die App kostenlos allen interessierten Betrieben in Rheinhessen an. Mittlerweile nutzen sie etwa 130 Betriebe zur digitalen Erfassung von Gästen, Besuchern und Kunden. Es sind überwiegend Gastronomiebetriebe und Weingüter sowie einige Freizeiteinrichtungen und Veranstalter. Ein wichtiger Bestandteil der aktuellen Lockerungen ist das Termin-Shopping. Gastronomen...

© Carsten Costard

Mehr Präsenz auf Instagram und Co: neue Selfie-Hotspots in Rheinhessen sorgen für mehr Sichtbarkeit. Weltweit finden Fotos von attraktiven Landschaften den Weg in die Sozialen Medien. Jetzt sollen neue Selfie-Hotspots den Hiwweltouren und der Weinkulturlandschaft Rheinhessens zu noch mehr Popularität verhelfen. Auf der Hiwweltour Stadecker Warte eröffnet sich dem Betrachter am Pavillon ein faszinierender Panoramablick ins Selztal. Und nicht nur da begeistert die Aussicht, wie Hiwweltouren-Freunde wissen. Die weiten Blicke sind...

© autorenkombinat

Roadmovie auf rheinhessisch Von Anfang Juni bis Mitte Juli erschienen die sieben Folgen des Roadmovies „Rheinhessen erleben“ als zentraler Marketingbaustein im Re-Start nach dem Lockdown auf der Website und im YouTube-Kanal der größten deutschen Weinregion. Spannende Stories in bewegten Bildern zu erzählen war das Ziel. Erzählt und erlebt wurden sie von zwei Protagonisten, Uschi und Lennart, die sich in einem Oldtimer-VW-Bus auf die Reise durch das Land der tausend Hügel machten. Die Storys kitzeln auf humorvolle Weise das Innenleben...

© shapefruit

Eine der wichtigsten neuen Pflichten von Gastronomen und Veranstaltern ist die Erfassung von Kontaktdaten sämtlicher Gäste. Die Rheinhessen-Touristik GmbH bietet den Betrieben in der Region kostenlos eine Gäste MeldeApp an, die das Prozedere vereinfacht und damit den Organisationsaufwand für den Gastronomen erheblich verringert. Nach den Lockerungen der Corona Maßnahmen dürfen unter Auflagen Gastronomiebetriebe, Kultur- und Freizeiteinrichtungen und weitere touristische Betriebe wieder öffnen. Eine der wesentlichen Auflagen ist die...

„Rheinhessen erleben“ ist der Titel der neuen Filmreihe, die das Weinland in einer Reise von sieben Episoden vorstellt. Dass es ein Roadmovie geworden ist, überrascht nicht. Schließlich geht es um das größte deutsche Weinbaugebiet. Aber auch die Vielfalt der Themen und Geschichten lässt sich auf einer Reise von Ort zu Ort am Schönsten vermitteln. Die beiden Organisationen Rheinhessen-Touristik GmbH und Rheinhessenwein e.V. haben zwei Protagonisten auf eine Reise durch Rheinhessen geschickt. Ziel ist es, Rheinhessen so zu zeigen, wie es...

© Georg Müller

Der RheinTerrassenWeg begeistert v.a. Streckenwanderer, die sich gerne von eindrucksvoller Architektur und einladenden Weinstuben zum Abstecher verleiten lassen. Er führt auf ca. 75 Kilometern Länge oberhalb des Rheins durch die Weinberge und verbindet die Wein- und Domstädte Mainz und Worms, führt durch historische Städte und typische Weindörfer. Einzigartig ist die überwältigende Aussicht auf den Rhein, gerade vom Roten Hang oberhalb Niersteins nicht zu überbieten. Besonderes Kennzeichen ist die Zahl der sehenswerten Baudenkmäler am...

© AdobeStock_161278329 Wohnmobil (c)  familie-eisenlohr.de

Die Weinregion Rheinhessen ist beliebt bei Wanderern und Radlern. Sie hat sich mittlerweile auch einen Namen gemacht als wohnmobilfreundliches Urlaubsland. Die Gäste schätzen nicht nur die Flexibilität und die Freiheit. Auch das Gefühl in den eigenen vier Wänden sicher und autark unterwegs zu sein, bestimmt zurzeit die Reisepläne. Dabei fällt die Wahl auf Rheinhessen nicht mehr nur wegen der verkehrsgünstigen Lage an den Autobahnen. Immer mehr Mobilisten haben auch die Spezialität der Region für sich entdeckt – den Urlaub beim...

© Dominik Ketz

Nach einer Abstimmung mit mehr als 10 000 Teilnehmern hat das Deutsche Weininstitut (DWI) für jedes der 13 Weinanbaugebiete in Deutschland eine schönste Aussicht ausgewählt. In Rheinhessen hat sich der Aussichtpunkt am Ruhkreuz an der Hiwweltour Zornheimer Berg gegen vier Mitbewerber durchgesetzt. Wie die beiden Vorgänger, die „Schönsten Weinsichten“ auf dem Brudersberg bei Nierstein und an der Winzeralm auf der Hiwweltour Heideblick, erfährt der Platz am Zornheimer Berg damit eine Würdigung des Gesamtpakets aus landschaftlichem...

Rheinhessen bietet noch viel mehr

Veranstaltungen & Weinfeste

in Rheinhessen

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste in Rheinhessen




Pauschalen & Tagesprogramme

in Rheinhessen

zurück

Pauschalen & Tagesprogramme in Rheinhessen



Unterkünfte & Hotels

in Rheinhessen

zurück

Unterkünfte & Hotels in Rheinhessen



Winzer & Weingüter

in Rheinhessen

zurück

Winzer & Weingüter in Rheinhessen




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 6136 9239822Mo-Do: 08:30 - 16:30Fr: 08:30 - 15:00Oder einfach per E-Mailservice@rheinhessen.info