Kaiserdom in Mainz

Mainzer Dom

Der Mainzer Dom ist nach dem Dom zu Speyer und vor dem Wormser Dom der älteste monumentale Gewölbebau Deutschlands. Auf die Grundsteinlegung im Jahr 975 folgte im Laufe der Jahrhunderte eine wechselvolle Baugeschichte. Sie formte die imposante Kirche aus rotem Sandstein zu dem, was sie heute ist: das Wahrzeichen und ein Stück Identität der Stadt Mainz.

Im Herzen von Mainz liegt der quirlige Marktplatz und über ihm thront der Dom St. Martin. Erzbischof Willigis ließ ihn im 10. Jahrhundert nach dem Vorbild der Basilika St. Peter in Rom erbauen. Sieben Königskrönungen erlebte das Gotteshaus, aber auch sieben Brände. Nicht zuletzt deswegen ist die Kirchenarchitektur durch etliche Umbauten und Erweiterungen geprägt. Die alten Grundmaße und das romanische Erscheinungsbild hat man aber nie aus den Augen verloren.

Wenn Sie durch das große Portal des Kaiserdoms treten, erlischt das Stimmgewirr der belebten Altstadt. Der Innenraum mit drei Schiffen, zwei Chören und zahlreichen Kapellenanbauten bietet die Möglichkeit zur stillen Andacht. Wer versteckte Details und Besonderheiten des mächtigen Bauwerkes kennenlernen möchte, kann an einer spannenden Domführung teilnehmen.

Sehenswert ist auch der zweigeschossige Kreuzgang aus dem 15. Jahrhundert. In den daran angrenzenden Gebäuden lebten einst die Domherren. Heute ist dort das Bischöfliche Dom- und Diözesanmuseum untergebracht, das zweitgrößte seiner Art in Deutschland. In dem Museum finden Sie neben wechselnden Ausstellungen eine große Sammlung sakraler Kunstwerke.

Dommuseum © Landeshauptstadt Mainz

Das Bischöfliche Dom- und Diözesanmuseum mit über 3000 qm Ausstellungsfläche ist das zweitgrößte seiner Art in Deutschland. Einzigartig ist die Abfolge früh-, hoch- u. spätmittelalterlicher Räume, die Kunstwerke aus der Zeit von 500 bis 1500 zeigen. Das Erdgeschoss dient der Präsentation von Sonderausstellungen. Im Untergeschoss des Museums befinden sich die früh- u. hochmittelalterlichen Gewölbehallen mit Zeugnissen der römischen Mainzer Geschichte, der Romanik und Gotik. Im...

20160407_095139-kopie © Ulrike Salzmann

  "Dieser Dom über der Rheinebene wäre mir in all seiner Macht und Größe im Gedächtnis geblieben, wenn ich ihn auch nie wieder gesehen hätte", schrieb die Schriftstellerin Anna Seghers. Der gewaltige Dom gibt auch tausend Jahre nach seiner Erbauung der Stadt ihr Gesicht, und er hat ihre Geschichte geprägt. Mainz, am Schnittpunkt alter Völkerstraßen, wurde mit dem Wirken des heiligen Bonifatius ab 746/47 zum kirchlichen Zentrum nördlich der Alpen; es erhielt den Titel "Heiliger...

Bistum Mainz

Drohnenflug um den Mainzer Dom

Karlscam- die Webcam, die live einen Blick auf den Mainzer Dom bietet. Das Bistum Mainz hat das als Anlass genommen und einen Drohnenflug organisiert.

Zum Video

Rheinhessen bietet noch viel mehr

Veranstaltungen & Weinfeste

in Rheinhessen

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste in Rheinhessen




Pauschalen & Tagesprogramme

in Rheinhessen

zurück

Pauschalen & Tagesprogramme in Rheinhessen



Unterkünfte & Hotels

in Rheinhessen

zurück

Unterkünfte & Hotels in Rheinhessen



Winzer & Weingüter

in Rheinhessen

zurück

Winzer & Weingüter in Rheinhessen




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 6136 9239822Mo-Do: 08:30 - 16:30Fr: 08:30 - 15:00Oder einfach per E-Mailservice@rheinhessen.info