Masterplan Netzwerk Kultur, © Rheinhessenwein e. V. Robert Dieth, www.dieth.com© Rheinhessenwein e. V. Robert Dieth, www.dieth.com

Das Jubiläumsjahr „200 Jahre Rheinhessen“ im Jahr 2016 hat angedeutet, welches Potenzial regionaler Kultur aktiviert werden kann, wenn Netzwerke geschlossen und hauptamtlich koordiniert und vermarktet werden. Dies gilt sowohl für das reiche geschichtliche Erbe der Region als auch für die vielfältigen kulturellen Angebote, die mit viel Engagement oft ehrenamtlich getragen werden. Insbesondere für den ländlichen Raum Rheinhessens gibt es ein riesiges, bisher noch ungenutztes Potenzial an Vernetzung und Koordinierung, an Austausch und gemeinsamer Vermarktung.

Um die kulturellen Angebote und Aktivitäten sowie die lokalen Akteure des Kulturbereichs in Rheinhessen zu vernetzen, zu stärken und zu unterstützen sowie langfristig zu etablieren, soll ein Masterplan Netzwerk Kultur erarbeitet werden, der in konkreten, „maßgeschneiderten“ Vorschlägen aufzeigt, wie sich die Region in Zukunft kulturpolitisch aufstellen kann.

Ein wichtiges Ziel ist dabei die Erarbeitung eines Strukturvorschlages für eine künftige hauptamtliche Steuerung, der mit den zuständigen politischen Entscheidungsträgern eng abgestimmt ist. Aufgaben wie die Betreuung und Beratung regionaler Netzwerke im Kulturbereich,
Aufbau neuer Netzwerke, Öffentlichkeitsarbeit, Entwicklung von
Projekten, Kooperationen mit Ehrenamt, Fundraising und regionale
Kulturentwicklungsarbeit könnten von diesem neu geschaffenen
Strukturelement dann übernommen werden.

Inhalte und Ziele:

  • Erarbeitung eines Strukturvorschlages für eine künftige hauptamtliche Steuerung.
  • Erarbeitung von Vorschlägen und Maßnahmen wie unter Einbeziehung der Stadt-Land-Kooperation die Erlebnisqualität der Region für alle relevanten Zielgruppen erhöht werden kann.
  • Erarbeitung eines abgestimmten Marketingkonzeptes von Kultur und Tourismus. Hier soll eine enge Abstimmung mit den touristischen Akteuren und den Zielsetzungen der neuen Tourismusstrategie Rheinhessen erfolgen.

 

Fakten im Überblick
Träger:Kreisvolkshochschule Mainz-Bingen e. V.
Ansprechpartner:Monika Nickels
LAG-Beschluss vom:20.11.2018
Fördervolumen:37.485 € ELER-Mittel     
 12.495 € Landesmittel
Durchführungszeitraum:2019-2020

 

Rheinhessen bietet noch viel mehr:

Veranstaltungen & Weinfeste

in Rheinhessen

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste in Rheinhessen




Pauschalen & Tagesprogramme

in Rheinhessen

zurück

Pauschalen & Tagesprogramme in Rheinhessen



Unterkünfte & Hotels

in Rheinhessen

zurück

Unterkünfte & Hotels in Rheinhessen




Winzer & Weingüter

in Rheinhessen

zurück

Winzer & Weingüter in Rheinhessen




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung oder haben eine andere Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 6136 9239822
Mo-Do: 08:30 - 16:30
Fr: 08:30 - 15:00
Oder einfach per E-Mail service@rheinhessen.info

Rheinhessen im Social Web:

Bleiben Sie auf dem Laufenden!