Landschaft um Oppenheim

Projektbeschreibung:

Das Jubiläumsjahr „200 Jahre Rheinhessen“ im Jahr 2016 hat angedeutet, welches Potenzial regionaler Kultur aktiviert werden kann, wenn Netzwerke geschlossen und hauptamtlich koordiniert und vermarktet werden. Dies gilt sowohl für das geschichtliche Erbe als auch für kulturelle Angebote in der Region.

Daher sollen die Erfahrungen des Arbeitskreises Rheinhessen Kultur der seit 2005 besteht und die des Jubiläumsjahres 2016 ausgewertet, neue Netzwerkpotenziale erschlossen und ein „Masterplan Netzwerk Kultur“ erarbeitet werden, der in konkreten, „maßgeschneiderten“ Vorschlägen aufzeigt, wie sich die Region in Zukunft kulturpolitisch aufstellen kann.

 

Der „Masterplan Netzwerk Kultur“ soll folgende Bausteine beinhalten:

  • Erarbeiten einer Stärken-Schwächen-Chancen-Risiken-Analyse (SWOT-Analyse)
  • Analyse von Dokumentationen, Protokollen etc.
  • Integration der Ergebnisse des Projektes „kulturtransfer“ (u.a. Datenbank)
  • Einbinden von kulturellen Akteuren (Arbeitskreis Rheinhessen Kultur, Kultur- und Weinbotschafter, Kleinkunstbühnen, Rheinhessen Marketing) und Gebietskörperschaften bis auf VG-Ebene im Rahmen von Interviews. Diese sollen insbesondere als Multiplikatoreninterviews durchgeführt werden.
  • Erarbeitung eines abgestimmten Marketingkonzeptes von Kultur und Tourismus. Hier soll eine enge Abstimmung mit den touristischen Akteuren und den Zielsetzungen der neuen Tourismusstrategie Rheinhessen „Erlebnis.Wein.Kultur.Landschaft erfolgen.
  • Erarbeitung von Vorschlägen und Maßnahmen wie unter Einbeziehung der Stadt-Land-Kooperation die Erlebnisqualität der Region für alle relevanten Zielgruppen erhöht werden kann
  • Erarbeitung eines Strukturvorschlages für eine künftige hauptamtliche Steuerung, der mit den zuständigen politischen Entscheidungsträgern eng abgestimmt ist. Aufgaben wie die Betreuung und Beratung regionaler Netzwerke im Kulturbereich, Aufbau neuer Netzwerke, Öffentlichkeitsarbeit, Entwicklung von Projekten, Kooperationen mit Ehrenamt, Fundraising und regionale Kulturentwicklungsarbeit könnten von diesem neu geschaffenen Strukturelement dann übernommen werden.

 

Die Ergebnisse des 2014/2015 durchgeführten Projektes „Kulturtransfer“ fließen in das Vorhaben „Masterplan Netzwerk Kultur“ ein. Insbesondere die erstellte Datenbank mit kulturell aktiven Personen und Vereinen stellt eine wichtige Grundlage für die durchzuführende SWOT-Analyse und die Partizipation dar.
 


Ziel(e) des Projekts:                     

  • Umsetzungsreifes Konzept für ein Netzwerk Kultur in der Region
  • Anstoß für eine hauptamtliche Koordination dieses Netzwerks (Beratung, Koordination, Förderakquise, Fundraising, Öffentlichkeitsarbeit, Marketing, Abstimmung mit Tourismus, Qualitätsmanagement, Aufbau neuer Netzwerke, Entwicklung regionaler Produkte,

 

Fakten im Überblick
Träger: Kreisvolkshochschule Mainz-Bingen e. V.
Ansprechpartner: Monika Nickels
Umsetzungsort:              Rheinhessen
LAG-Beschluss vom: 10.11.2016
vorzeitiger Maßnahmenbeginn bewilligt am: ---
Bewilligung vom: ---
Fördervolumen: 49.980 € ELER-Mittel     
Durchführungszeitraum: 01.07.2017 – 30.04.2019

 

Rheinhessen bietet noch viel mehr:

Veranstaltungen & Weinfeste

in Rheinhessen

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste in Rheinhessen




Pauschalen & Tagesprogramme

in Rheinhessen

zurück

Pauschalen & Tagesprogramme in Rheinhessen



Unterkünfte & Hotels

in Rheinhessen

zurück

Unterkünfte & Hotels in Rheinhessen




Winzer & Weingüter

in Rheinhessen

zurück

Winzer & Weingüter in Rheinhessen




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung oder haben eine andere Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 6136 9239822
Mo-Do: 08:30 - 16:30
Fr: 08:30 - 15:00
Oder einfach per E-Mail service@rheinhessen.info

Rheinhessen im Social Web:

Bleiben Sie auf dem Laufenden!