Radfahrer und Infotafel am Rhein, © Dominik Ketz© Dominik Ketz

Die Rheinhessen-Touristik hat sich dieser Neuausrichtung des Radtourismus angenommen und im Rahmen eines LEADER-Projektes 2018 einen Masterplan in Auftrag gegeben. Der Radtouristische Entwicklungsplan ist das Ergebnis. Mit externer Beratungsleistung durch BTE Tourismus- & Regionalberatung aus Mainz/Berlin und unter intensiver Beteiligung der touristischen Akteure Rheinhessens sowie der angrenzenden Destinationen wurde er innerhalb der letzten 10 Monate erarbeitet.  Das Konzeptionspapier ist die Handlungsgrundlage für die gesamte Tourismusarbeit in Rheinhessen im Bereich Rad für die nächsten Jahre.

Ziel des Entwicklungsplans ist es, das radtouristische Angebot konsequent auf den Wettbewerb auszurichten und weiterzuentwickeln. Die Ausrichtung des Streckennetzes auf Sternrouten ausgehend von Kristallisationsorten, die die wichtigsten Sehenswürdigkeiten ansteuern und die Kombination von Radfahren mit Wandern, Wein und Kultur ist dabei ein wichtiges Anliegen. Für die darauf ausgerichtete Entwicklung liefert er Plan einen neuen Netzplan mit einem daran geknüpften umfangreichen Maßnahmenkatalog. Außerdem legt der Plan ein Modell zugrunde, das die Finanzierung und Qualitätssicherung von Wegemanagement und Marketing nachhaltig sichern soll.

Projekthistorie

Im August 2018 fiel der Startschuss für den Radtouristischen Entwicklungsplan Rheinhessen mit einer Kick off – Veranstaltung im Sparkassenforum in Alzey unter großer Beteiligung von rund 70 Teilnehmern, wo bereits erste Ergebnisse der Analyse präsentiert wurden.

Es folgten die Ist-Analyse und Bewertung des radtouristischen Angebots. Neben den Analysen, die BTE inklusive umfänglicher Befahrungen aller touristischen Radwege durchführte, gab es einen intensiven Beteiligungsprozess. Allein vier Gesprächsrunden mit Experten haben stattgefunden, die das Streckennetz mit seinen Stärken und Schwächen gemeinsam mit Touristikern, Radwegeverantwortlichen der Landes-, Kreis- und kommunalen Verwaltungen sowie Interessengemeinschaften intensiv unter die Lupe genommen und Potentiale für die Optimierung des Netzes herausgearbeitet haben. Hinzu kamen fünf Lenkungsgruppensitzungen, die die Analyseergebnisse und Entwicklungsempfehlungen von BTE zu den Themen Stärken/Schwächen, Profil, Netzplan, Maßnahmen und Modell zur Qualitäts- und Finanzierungssicherung diskutiert und abgestimmt haben. Zudem haben zwei Workshops erarbeitet, wofür Rheinhessen im Radtourismus zukünftig stehen kann und welche spezifischen Bedürfnisse die rheinhessischen Radtouristen mitbringen.

Überblick der Veranstaltungen des Radtouristischen Entwicklungsplans

23.08.2018            Kick off

Analysephase

18./27.09.2018      Expertengespräche

16.10.2018            Sitzung der Lenkungsgruppe „SWOT“/ Persona-Workshop

20.11.2018            Zukunfts- und Profilwerkstatt

Konzeptionsphase

29.01.2019            Sitzung der Lenkungsgruppe „Profil“

21.02.2019            Sitzung der Lenkungsgruppe „Netzplan“

14.03.2019            Sitzung der Lenkungsgruppe „Maßnahmen“

26.03.2019            Sitzung der Lenkungsgruppe "Modell"

04.06.2019            Abschlussveranstaltung (Tourismustag Rheinhessen)

Weitere Informationen finden Sie in den Downloads rechts auf dieser Seite sowie auf den LEADER-Seiten unter diesem Link: https://www.rheinhessen.de/radtouristischer-entwicklungsplan

 

 

Rheinhessen bietet noch viel mehr:

Veranstaltungen & Weinfeste

in Rheinhessen

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste in Rheinhessen




Pauschalen & Tagesprogramme

in Rheinhessen

zurück

Pauschalen & Tagesprogramme in Rheinhessen



Unterkünfte & Hotels

in Rheinhessen

zurück

Unterkünfte & Hotels in Rheinhessen



Winzer & Weingüter

in Rheinhessen

zurück

Winzer & Weingüter in Rheinhessen




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung oder haben eine andere Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 6136 9239822
Mo-Do: 08:30 - 16:30
Fr: 08:30 - 15:00
Oder einfach per E-Mail service@rheinhessen.info

Rheinhessen im Social Web:

Bleiben Sie auf dem Laufenden!