Selection Rheinhessen Winzer, © Sven Hasselbach© Sven Hasselbach

122 Treffer

Artikel alphabetisch filtern:

Die ev. Saalkirche wurde im 10. Jahrhundert als Pfalzkapelle St. Peter erbaut. Im Laufe der Zeit erfuhr sie mehrere bauliche Veränderungen, vor allem im 12. Jahrhundert im Zuge der Pfalzbefestigung durch Kaiser Friedrich I. Barbarossa. Dieser entspricht auch ihre heutige Gestalt im romanischen Stil. Der kreuzförmige Saalbau der Kirche weist ein weitausladen des Querhaus auf. Die halbkreisförmige Apsis an der Ostseite wird außen von zwei schlanken Vierecktürmen unterschiedlicher Höhe flankiert. Der...

Salinental Gradierwerk © GuT Bad Kreuznach GmbH/Dominik Ketz

  Zwischen 70 und 350 Meter lang und 9 Meter hoch sind die einzelnen Gradierwerke, eingebettet in ein felsiges Tal, an denen Thermalheilwasser aus der 500 Meter tiefen Quelle herab rieselt und mit einer Verdunstungsfläche von 16.000 Quadratemetern im Salinental eine frische Meeresbrise wehen lässt. Von 1732 - 1998 wurde mit Hilfe dieser Salz-Wasserfälle Salz für Bäder und Speisen hergestellt.  

Salzmarkt mit Gastronomie

Das Herz der mittelalterlichen Neustadt von Bad Kreuznach mit ihren Fachwerkhäusern, Geschäften und Lokalen, das ist die Mannheimer Straße. Der Salzmarkt ist einer von etlichen kleinen heimeligen Marktplätzen, direkt beim wieder aufgebauten ältesten Gasthaus der Stadt - der Krone. Unbeschwertes Lebensgefühl und ein mittelalterlich anmutendes Stadtbild geben diesem Platz mit seinen Lokalen gerade im Sommer ein unverwechselbares Flair.

Sandgrube Kriegsheim © Michael Röhrenbeck

Seit 1906 wird in der Kriegsheimer Sandgrube Quarzsand abgebaut.Zunächst durch die Eisenberger Firma Schiffer & Kircher AG, im Jahr 1959 durch Fusion mit der Fa. Didier verschmolzen. Der Sand wurde in der "Sandwäsche" ausgewaschen, das Kaolin wurde gewonnen. Durch diverse Veränderungen in den Verarbeitungen wird heute nur noch der Quarzsand selbst benötigt und in der Regel einmal wöchentlich durch die Fa. HeidelbergCement abgebaut und vermarktet. Die Bergrechte sind über Jahre hinaus gesichert. Darüber...

Sarlsheimer Kirche © Daniel Schmidt

  Die evangelische Pfarrkirche St. Georg ist das Gotteshaus des untergegangenen Dorfes Sarlesheim. Es wurde aufgegeben, nachdem zu Füßen der Burg das Dorf Neu-Bamberg entstand. Nur die Kirche blieb übrig. Sie wurde bereits 1522 als Pfarrkirche von Neu-Bamberg erwähnt. Der Kern der Kirche stammt noch aus dem Mittelalter. Umbauten und Erweiterungen folgten im 18. Jahrhundert. Der steinerne ehem. Altarbaldachin stammt aus dem Jahr 1516.  

Rheinhessen bietet noch viel mehr

Veranstaltungen & Weinfeste

in Rheinhessen

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste in Rheinhessen




Pauschalen & Tagesprogramme

in Rheinhessen

zurück

Pauschalen & Tagesprogramme in Rheinhessen



Unterkünfte & Hotels

in Rheinhessen

zurück

Unterkünfte & Hotels in Rheinhessen



Winzer & Weingüter

in Rheinhessen

zurück

Winzer & Weingüter in Rheinhessen




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 6136 9239822Mo-Do: 08:30 - 16:30Fr: 08:30 - 15:00Oder einfach per E-Mailservice@rheinhessen.info