Selection Rheinhessen Winzer, © Sven Hasselbach© Sven Hasselbach

5 Treffer

Artikel alphabetisch filtern:

Das Doppelbett neben dem Bad.

Unser gemütliches Gästehäuschen aus Kalkbruchstein mit Fachwerkgiebel liegt auf dem Gebiet der Ingelheimer Kaiserpfalz. Das ebenerdige Schlafzimmer mit Duschbad ist ideal für zwei Personen. Im Wohnraum darüber kann man Klavier spielen, lesen oder je nach Laune Kaffee bzw. Ingelheimer Rotwein trinken. Tagsüber wandelt man vielleicht auf den Spuren Karls des Großen oder geht in den nur wenige Gehminuten entfernten Weinbergern spazieren. (Mehr Fotos: www.traum-ferienwohnungen.de, Suchbegriff 17374).

Uffhubtor © Rainer Oppenheimer

Die am besten erhaltene Toranlage der ehemaligen Ortsbefestigung,1401 erstmalig erwähnt, bildete einst in der Aufhofstraße – mundartlich genannt Uffhub – den östlichen Ausgang nach Wackernheim und Mainz. Die Anlage wird durch ein Spitzbogentor und Runderker über Konsolfriesen charakterisiert. Erhalten haben sich Teile einer Pechnase und Schlüsselscharten, aber auch die tiefen Zapfenlöcher der einstigen hölzernen Torflügel.

Kandelpforte mit Uhrturm

  Der  unter Denkmalschutz stehende Uhrturm ist das Wahrzeichen der Gemeinde Neu-Bamberg. Einst gehörte er zu den 3 Toren der Stadtbefestigung. Das Dorf verdankt seine Entstehung der Neuen Baumburg (Novo Boinburc), die im Jahre 1253 von den Raugrafen gegründet wurde und deren Ruine noch heute das Ortsbild prägt. Restaurierte Fachwerkhäuser, Bauerngehöfte, Gärten und das alte Wasserhaus verleihen dem Ortskern am Burgberg seinen einzigartigen Charme.  

Unterhaus Mainz © Unterhaus Mainz

  Das Mainzer Forumtheater "Unterhaus" gilt als eines der renommiertesten Kleinkunsttheater der Republik. Es verleiht alljährlich den Deutschen Kleinkunstpreis und präsentiert ein Programm, das von Kabarett bis zu Comedy reicht. Auch Programm speziell für Kinder wird geboten. Das Kabarett ist wie ein Streichholz: es zündet nicht, wenn es sich nicht an etwas reiben kann. (Werner Finck)  

unvollendetes Heisje © Michael Jung

  Das Unvollendete Heisje Das Wingertsheisje wurde vermutlich 1918 errichtet und 1967 mit dem Bau der Giebelwand erweitert. Der Wingert war im südlichen Bereich ursprünglich ein Steinbruch, das Heisje diente eventuell als Unterstand für die Arbeiter. In den 60er Jahren wurde die Grube verfüllt und als Wingert angelegt. 2019 wurde die Sonnenuhr in Betrieb genommen. Höhe: 182 Gemarkung: "Auf der Steingrube" Geschichte / Geschichten / Anekdoten: Der Wingert war bis in die 1960er Jahre ein...

Rheinhessen bietet noch viel mehr

Veranstaltungen & Weinfeste

in Rheinhessen

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste in Rheinhessen




Pauschalen & Tagesprogramme

in Rheinhessen

zurück

Pauschalen & Tagesprogramme in Rheinhessen



Unterkünfte & Hotels

in Rheinhessen

zurück

Unterkünfte & Hotels in Rheinhessen



Winzer & Weingüter

in Rheinhessen

zurück

Winzer & Weingüter in Rheinhessen




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 6136 9239822Mo-Do: 08:30 - 16:30Fr: 08:30 - 15:00Oder einfach per E-Mailservice@rheinhessen.info