Weingut Baum

Lena & Sebastian haben das Weingut Baum in Großwinternheim 2021 gemeinsam übernommen und befinden sich aktuell in einem spannenden Entwicklungsprozess. 
Sebastian konnte in den letzten 10 Jahren als Kellermeister im Familienbetrieb seinen eigenen Weinstil entwickeln und überzeugt mit seiner Vielfalt aus fruchtigen, leichten und körperreichen, kräftigen Kandidaten. Die Vielfalt der Lagen und die Beschaffenheit der Böden spiegeln sich maßgeblich in seinen Weinen wieder. 
Lena bringt mit ihrer Kunst neue Impulse in das aktuelle Design. Gemeinsam planen sie für den Jahrgang 2022 eine komplett neue Linie. 
So vereinen sie sich mit ihren Visionen und Begabungen - Sebastians Wein in der Flasche und Lenas Kunst auf der Flasche. 

Es ist ihnen eine besondere Freude, ihre Begeisterung, ihr Wissen und ihre Visionen zu teilen. Deshalb bieten sie neben offenen Weinprobiertagen auch private Verkostungen an.

Weingut Baum, © Weingut Baum
Weingut Baum
Weingut Baum_Weinglas - Sonnenuntergang, © Lena Göth
Weingut Baum_Weinglas - Sonnenuntergang
Weinprobe im Weingut Baum, © Weingut Baum
Weinprobe im Weingut Baum
Weingut Baum_Weintrauben gehalten von Lena und Sebastian, © Lena Göth
Weingut Baum_Weintrauben gehalten von Lena und Sebastian
Online-Weinprobe, © Weingut Baum
Online-Weinprobe
Weingut Baum_Weinprobe Weinberg, © Dirk Behlau
Weingut Baum_Weinprobe Weinberg
Weingut Baum_Lena und Sebastian, © Dirk Behlau
Weingut Baum_Lena und Sebastian
Weingut Baum_Team Weingut Baum, © Rainer Oppenheimer
Weingut Baum_Team Weingut Baum
Weingut Baum, © Weingut Baum
Weingut Baum
Weinprobe im Weingut Baum, © Weingut Baum
Weinprobe im Weingut Baum
Online-Weinprobe, © Weingut Baum
Online-Weinprobe
Weingut Baum_Lena und Sebastian, © Dirk Behlau
Weingut Baum_Lena und Sebastian

Über uns

  • Kellermeister Sebastian Baum
  • Rebfläche 9,5 Hektar
  • Fachhandel
  • Winzersekt
  • Ab-Hof/Vinothek
  • Generation Riesling
  • Online-Weinproben
  • Silvaner

Kontaktinformationen:

Weingut Baum
Sebastian Baum
Oberhofstraße 16 55218 Ingelheim - Großwinterheim

Besuchen Sie uns

Vinothek im Ingelheimer Winzerkeller

Vinothek im Ingelheimer Winzerkeller 1, © Heike Rost

In den historischen Mauern des Winzerkellers, wo vor mehr als 120 Jahren die Geschichte der Ingelheimer Winzergenossenschaft begann, befindet sich heute - passender könnte es nicht sein - das Schaufenster des Ingelheimer Weines.

In modernen Drahtgestellen, die einen harmonischen Kontrast zu den alten Sandsteinmauern bilden, liegen sie: die besten Tropfen der 25 Ingelheimer Winzer und einer Brennerei. Kosten ist ausdrücklich erwünscht, dazu lädt die angebotene 3- oder 6-Glas-Weinprobe ein. Neben exzellenten Weinen stehen auch Produkte rund um den Wein wie die Ingelheimer Rotweinsocke oder frisch gerösteter Kaffee im Rotweinfass in den Regalen.

Das kompente Team der Ingelheimer Vinothek berät Sie gerne bei Ihrem Weineinkauf.

Das abwechlungsreiche Weinangebot wird auch im Online-Shop der Vinothek Ingelheim präsentiert. Wenn Sie über Neuigkeiten oder Aktionen der Vinothek informiert sein möchten, empfehlen wir, den Newsletter zu abonnieren.

Im März 2020 wurde der Vinothek das Gütesiegel "Rheinhessen AUSGEZEICHNETE-Vinothek" verliehen. Im September 2021 wurde die Vinothek im Winzerkeller vom Deutschen Weininstitut zu einer der schönsten 30 Vinotheken Deutschlands gekürt. Im  Merian-Katalog X1/2021 „Weingenuss Deutschland“ ist die Vinothek auch vertreten. Überzeugen Sie sich selbst und klicken hier



mehr erfahren

Weingut Baum

Weingut Baum, © Weingut Baum

Sebastian Baum leitet mit der Unterstützung seiner Familie das 1928 gegründete Weingut in der vierten Generation. 2013 wurde er als bester Jungwinzer in Theorie und Praxis ausgezeichnet. Neben seinen erstklassigen Fachkenntnissen fließen viel Liebe und Leidenschaft in seine Produkte. Die Vinothek, die im alten Kuhstall im modernen, rustikalen Stil erbaut wurde, lädt zum Probieren ein.

Weinproben sind von 2 bis 25 Personen möglich. Online-Weinproben können auch vereinbart werden.

Auszeichnungen:2013 Bester Jungwinzer


mehr erfahren

Bearbeitete Weinlagen

zurück
Groß-Winternheimer Bockstein

Groß-Winternheimer Bockstein

Heeresstraße, Trockenmauer und Rieslinge 

Genau wie Elsheim hat auch Groß-Winternheim eine Einzellage Bockstein. Kein Wunder, denn die zwei Orte liegen nur fünf Kilometer voneinander entfernt, beide am Flüsschen Selz und an der alten, ehemaligen Heeresstraße. Lasten wurden früher auf dem Rücken getragen, quasi aufgebockt. Daher der Name. Auf Löss, sowie Sand- und Lehmmergel entstehen hier vor allem exzellente Rieslinge. An Trockenmauern sonnen sich Eidechsen. Die Hiwweltour Westerberg führt direkt an Groß-Winternheim entlang. An der Selz lässt sich herrlich Radfahren.
> Entdecke die Einzellage via Hiwweltour Westerberg: https://www.rheinhessen.de/hiwweltour-westerberg
> Vergleiche die Einzellage: Elsheimer Bockstein

mehr erfahren
zurück
Ingelheimer Sonnenhang

Ingelheimer Sonnenhang

Sonne, Selz und super Weine 

Nicht zu verwechseln mit der 1-Hektar großen Einzellage „Ingelheimer Sonnenberg“ inmitten der Stadt. Der Sonnenhang ist 88 Hektar groß und liegt in der Erweiterung von Ingelheim-Süd und an der Selz. Sonnenhang und Sonnenberg sind quasi Synonyme. Dieser Name rührt von der generell günstigen Lage Richtung Sonne. Der Mainzer Berg neigt sich hier west-südwestlich zum Selztal hin und ermöglicht optimale Sonneneinstrahlung. Auf Kalkstein, Löss und Lehm wachsen verschiedenste Reben eher kräftiger Stilistik: Grauburgunder, Spätburgunder oder Chardonnay. Im Boden befinden sich versteinerte Korallen und Schnecken.

> Zur Synonym-Einzellage von Ingelheim: Sonnenberg
> Erlebe Ingelheim auf der Obstroute via Rad: https://www.rheinhessen.de/radrouten-rheinhessen/obstroute
 

mehr erfahren
zurück
Alternativbild für Groß-Winternheimer Klosterbruder

Groß-Winternheimer Klosterbruder

In Ingelheim waren mehrere Klöster begütert.
mehr erfahren