Schiefertafel

Artikel alphabetisch filtern:

Schiefertafel

Typisches Mainzer Unsinnswort ohne feststellbare Wortherkunft. Meistens sind solche Worte aus der Phantasie vorgerückter Weinstunden geboren. Das Radaddelche ist, wie vieles in Mainz, eine Art Parodie auf Orden und Ehrenzeichen und ähnliche »Anhänger«. Lustig-bunte Querschleife, so z.B. der Mainzer Weinzunft oder der Weinbruderschaft Rheinhessen, um Zusammengehörigkeit äußerlich darzutun.

Schiefertafel

Gefährlicher Rebschädling, der um 1860 mit importierten bewurzelten Reben aus Nordamerika nach Europa eingeschleppt wurde und dort in zwei Jahrzehnen fast den gesamten Rebbestand vernichtete. Die Reblaus saugte an den Wurzeln der Rebstöcke und ließ diese absterben. Der Weinbau musste auf Reblaus widerstandsfähige »Amerikaner-Unterlagsreben« mit aufgesetzten europäischen Edelreisern (Pfopfreben) umgestellt werden.

Rebschnitt Schere

Während der Vegetationsruhe, im Winter oder im zeitigen Frühjahr, werden die Reben von Hand geschnitten. Das Rebengeflecht des Vorjahres wird »ausgeputzt«, nur eine bis zwei der kräftigsten Tragreben bleiben stehen. Durch richtigen Rebschnitt, der Sachkunde und Qualitätsbewußtsein voraussetzt, wird die Wachstumskraft des Rebstocks gelenkt, sein Alter und seine Gesundheit mitbestimmt und der richtige Ausgleich von Güte und Menge vorgegeben.

Rieslingrebe

Die Rebsorte ist einer der Faktoren, die Qualität und Geschmack eines Weines beeinflussen. Auf dem Etikett darf die Rebsorte angegeben werden, vorgeschrieben ist dies aber nicht. Link zur Beschreibung der einzelnen Rebsorten

Refraktometer

Optisches, fernrohrähnliches Gerät zur Bestimmung des Mostgewichtes reifender Trauben im Wingert. Dabei wird die Lichtbrechung gemessen und so der Zuckergehalt auf einer Meßskala abgelesen.

Landschaftsbild mit Ortsgemeinde und Windräder © Robert Dieth

Hügelland in der Kniebeuge des Rheins zwischen Bingen, Mainz, Worms, Alzey und Bad Kreuznach. Umgeben und geschützt von Hunsrück, Taunus, Odenwald und Pfälzer Wald. Im Dreieck der Autobahn A 60, A 61und des Rheins; Teil des Landes Rheinland-Pfalz. Uraltes Siedlungsland, reich an kulturellen Zeugnissen. Größtes Weinanbaugebiet Deutschlands.

RS Rheinhessen Silvaner Flaschen

Gebräuchliche Abkürzung: RS (wenn ausgeschrieben nur ohne Bindestrich zulässig). Gebietstypischer, klassisch-trockener Silvaner rheinhessischer Weingüter. Erstmals vorgestellt am 5. März 1986. Der RS ist kein Markenwein sondern ein Rebsortenwein, der durch Jahrgang, Klima, Lage und den Winzer bedingten, wechselnden Merkmalen geprägt ist. Der RS ist ein ausgezeichneter Menüwein. Durch seine belebende Fruchtsäure unterscheidet er sich vom breiten, erdigen Silvaner herkömmlicher Art. Der RS ist als »Renaissance des Silvaners« Symbol für...

Glas Rheinhessenwein

Die Gebietsweinwerbung mit Sitz in Alzey wurde 1961 gegründet. Zweck des Vereins ist die Förderung des Absatzes rheinhessischer Weine im In- und Ausland. Die Gemeinschaftswerbung propagiert den Rheinhessenwein als »Die Weine der Winzer«. Sie vermittelt ihren Mitgliedern Werbemittel, Beratung, Handelskontakte und Weiterbildugsmöglichkeiten. Rheinhessenwein e.V. ist das zentrale Informationsbüro für alle Fragen über den Wein aus dem größten deutschen Weinbaugebiet. Link zu Rheinhessenwein e.V. / Über uns

Rheinhessen bietet noch viel mehr:

Veranstaltungen & Weinfeste

in Rheinhessen

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste in Rheinhessen




Pauschalen & Tagesprogramme

in Rheinhessen

zurück

Pauschalen & Tagesprogramme in Rheinhessen



Unterkünfte & Hotels

in Rheinhessen

zurück

Unterkünfte & Hotels in Rheinhessen



Winzer & Weingüter

in Rheinhessen

zurück

Winzer & Weingüter in Rheinhessen




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung oder haben eine andere Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 6136 9239822
Mo-Do: 08:30 - 16:30
Fr: 08:30 - 15:00
Oder einfach per E-Mail service@rheinhessen.info

Rheinhessen im Social Web:

Bleiben Sie auf dem Laufenden!