Schiefertafel

Artikel alphabetisch filtern:

Fastnacht

Da Mainz, neben Köln und Düsseldorf zu den Fastnachtshochburgen gehört, hat Fastnacht für Rheinhessen eine große Bedeutung. Fastnacht, auch die „fünfte Jahreszeit“ genannt, beginnt offiziell am 11.November. Zum Hohepunkt dieser Zeit kommt es eine Woche vor dem Beginn der kirchlichen Fastenzeit. Vor allem der Rosenmontagsumzug wird in Mainz groß gefeiert.

Federweißer_DWI © DWI

Der teilweise gegorene Traubensaft mit einem Alkoholgehalt von ca. 5-6 Volumenprozent. Der Name wird überwiegend von der Farbe (»weiß wie eine Feder«) oder von den federartigen Flöckchen im getrübten Most abgeleitet. Dieses Stadium des neuen Weines wird auch Bitzler genannt (die Grenzen sind fließend). Als Vorstufe unterscheidet man in Rheinhessen den Bremser . Während dieser noch süß ist, schmeckt der Federweißer bereits leicht säuerlich und ähnelt schon mehr dem Jungwein. Federweißer wird in nur leicht verkorkten Flaschen zur Herbstzeit...

Luftfilter

Die Filtration ist die Trennung einer Feststoffteilchen enthaltenden Flüssigkeit in Feststoff und Flüssigkeit mittels Filter. Beim Wein müssen die Trübstoffe ( Trub ) und auch schädliche Hefe und Bakterien vor dem Abfüllen entfernt werden. Gewöhnlich wird eine von zwei Methoden für die Filtration angewendet, entweder die Schichtenfiltration oder die Membranfiltration.

Firne

Geschmack eines gealterten Weines. Wortherkunft zwar nach adh. firni = alt, vorjährig. Der Begriff hat sich aber weiterentwickelt zu Wein mit Alterston, der mithin in der Regel schon mehrere (bei guten Weinen über 10 Jahre) alt ist und bei dem das Lagerbukett in ein Firnebukett übergegangen ist. Firne Weine sind in der Regel »hochfarbig« (nicht mehr hell und leuchtend, sondern dunkel bis goldfarben).

Fröhlicher Weinberg

Der »Fröhliche Weinberg« ist ein Lustspiel des rheinhessischen Dramatikers Carl Zuckmayer. Naturalistische, deftig-farbige Darstellung rheinhessischer Gestalten, Redensarten, Volkslieder und Gebräuche. »Das Stück spielt in Rheinhessen, im Weinherbst Anno einundzwanzig. Es beginnt am Spätnachmittag und endet in der zweiten Morgenfrühe« (Regieanweisung des Autors).

Schiefertafel

Der Frühschoppe findet etwa um 10 Uhr in einer Gastwirtschaft oder einer Weinstube statt. Er besteht aus einem „Halwe“, Wurst und Weck. Man kennt das Ganze auch unter dem Namen „Zehnuhrshoppenfrühstück“. In der heutigen Zeit erlebt man den Frühschoppe nicht mehr oft, außer auf manch einer Kerb. Dort findet der Frühschoppe in Festzelten statt.

Rheinhessen bietet noch viel mehr:

Veranstaltungen & Weinfeste

in Rheinhessen

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste in Rheinhessen




Pauschalen & Tagesprogramme

in Rheinhessen

zurück

Pauschalen & Tagesprogramme in Rheinhessen



Unterkünfte & Hotels

in Rheinhessen

zurück

Unterkünfte & Hotels in Rheinhessen



Winzer & Weingüter

in Rheinhessen

zurück

Winzer & Weingüter in Rheinhessen




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung oder haben eine andere Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 6136 9239822
Mo-Do: 08:30 - 16:30
Fr: 08:30 - 15:00
Oder einfach per E-Mail service@rheinhessen.info

Rheinhessen im Social Web:

Bleiben Sie auf dem Laufenden!