Weinberge im Frühjahr

3 Weinlagen

Artikel alphabetisch filtern:

Klein-Winternheimer Geiershölle

Heilige Grotten und räuberische Vögel Keine Geier, keine Hölle, dafür eine Madonna in der Mariengrotte. Unter Geier verstehen wir heute meist die sehr großen Aasfresser. Im Mittelalter verstand man darunter allerdings lediglich Raubvogel, also Habicht oder Bussard. Die Benennung der Lage ist auf das Auftreten dieser Vogelart zurückzuführen. Klein-Winternheim lädt ein zum Panoramaweg mit Wingertsschaukel, auf der bequem eine kleine Familie Platz nehmen kann. Sehenswert ist die Mariengrotte mit Madonna. Das knallrote Weinbergshäuschen...

Die Benennung einer Flur mit diesem Namen weist in den seltensten Fällen auf das Edelmetall hin, sie ist vielmehr Ausdruck allgemeiner Wertschätzung.

Die Lage wurde 1750 mit dem Namen "im Rosengarten" urkundlich erwähnt. Die Rosengärten können auf einen natürlichen Bewuchs hinweisen. Oft deuten sie jedoch auf frühmittelalterliche Begräbnisstätten hin.

auf Karte anzeigen

Kontaktinformationen:

Rheinhessenwein e.V.

Otto-Lilienthal-Straße 4

55232 Alzey

Tel: 06731 89328 0
E-Mail: info@rheinhessenwein.de

Kontaktinformationen:

Rheinhessenwein e.V.

Otto-Lilienthal-Straße 4

55232 Alzey

Tel: 06731 89328 0
E-Mail: info@rheinhessenwein.de