Weinberge im Frühjahr

3 Weinlagen

Artikel alphabetisch filtern:

Vendersheimer Sonnenberg

Sonne, Turm und Reben Auf einer Höhe bis zu 225 Metern Höhe liegt der Sonnenberg. Wie immer, verweist der Name auf die sonnenverwöhnte Lage. Eine südliche Exposition mit maximaler Sonneneinstrahlung. Auf Sand- und Lehmmergel sowie Kalkstein gedeihen verschiedenste Rebsorten. Der moderne Vendersheimer Turm mit Glasterrasse und 360-Grad-Dachterrasse, mitten in der Weinlage, thront über dem Dorf. Ein großer Tisch lädt zum Rasten ein. Auch für die Pilger, denn der Rheinhessische Jakobs-Pilgerweg führt direkt am Turm vorbei. > Andere...

Volxheimer Liebfrau

Der Name beruht auf dem Besitz des Marienaltars bzw. Liebfrauenklosters. Aber welches? Jedem Regionalkundigen ist die Wormser Liebfrauenkirche ein Begriff, heute noch eine Einzellage. Aber Volxheim liegt am anderen Ende von Rheinhessen, ist sogar heute Landkreis Bad Kreuznach. Die Regionalgeschichte verrät, dass es aber einst zu Kurmainz gehörte und auch dort gab es einst eine Liebfrauenkirche. Vielleicht eine Erklärung? Die Südlage mit tiefgründigen, sehr kalkhaltigen, Ton-Lehmboden ist optimal für füllige Burgunder. >...

Die Lage wurde 1468 mit dem Namen "uff den monichsberg" urkundlich erwähnt. Die Lage befand sich im Besitz des Augustinerklosters in Pfaffen-Schwabenheim.

auf Karte anzeigen

Kontaktinformationen:

Rheinhessenwein e.V.

Otto-Lilienthal-Straße 4

55232 Alzey

Tel: 06731 89328 0
E-Mail: info@rheinhessenwein.de

Kontaktinformationen:

Rheinhessenwein e.V.

Otto-Lilienthal-Straße 4

55232 Alzey

Tel: 06731 89328 0
E-Mail: info@rheinhessenwein.de