Weinberge im Frühjahr

40 Weinlagen

Artikel alphabetisch filtern:

Die Lage wurde 1733 mit dem Namen "unter dem Horn" urkundlich erwähnt. Mit Horn werden vorstehende Ecken einer Hochfläche bezeichnet.

Die Bezeichnung entstammt aus dem mittelhochdeuten Wort schelme und bedeutet Kadaver. Der Namhe beruht auf einem alten Schinderacker.

Die Lage wurde 1599 mit dem Namen "auf dem Vogelsang" urkundlich erwähnt. Entweder erhielt die Lage die Bezeichung durch ein altes Brandrodungsgebiet (durch Sengen roden) oder durch das Auftreten von verschiedenen Vögeln in diesem Gebiet.

Die Lage wurde 1331 mit dem Namen "uf der Helden" urkundlich erwähnt. Hölle bezeichnet einen leichten Abhang. In Westmitteldeutschland ist diese Flurbezeichnung stark verbreitet.

auf Karte anzeigen

Kontaktinformationen:

Rheinhessenwein e.V.

Otto-Lilienthal-Straße 4

55232 Alzey

Tel: 06731 89328 0
E-Mail: info@rheinhessenwein.de

Kontaktinformationen:

Rheinhessenwein e.V.

Otto-Lilienthal-Straße 4

55232 Alzey

Tel: 06731 89328 0
E-Mail: info@rheinhessenwein.de