Rhein bei Nierstein

23 Weinlagen

Artikel alphabetisch filtern:

Die Lage wurde 1348 mit dem Namen "hinter deme huckenbule" urkundlich erwähnt. Die Bezeichnung beruht auf einen Personennamen: Die Mühle am Hügel des Hucco (mittelhochdeutsch "buhil" = Hügel)

Die Lage wurde 1343 mit dem Namen "an der Schienhelden" urkundlich erwähnt. Der Name deutet auf eine Qualitätsbezeichnung (an der schönen Halde). Hölle bezeichnet einen leichten Abhang. In Westmitteldeutschland ist diese Flurbezeichnung stark verbreitet.

Die Lage wurde 1427 mit dem Namen "am mandelwege" urkundlich erwähnt. Der Name beruht auf einem Mandelbaum oder von Mantel, eine mögliche Bezeichnung für die Kiefer. Eine weitere Interpretation als Burgmantel, da Rest einer Burg aus hohenstaufischer Zeit nachgewiesen worden sind.

Die Lage wurde 1820 mit dem Namen "auf dem Engelsberg" urkundlich erwähnt. Dem Lagennamen liegt ein Personennamen wie Engelbert o.ä. zugrunde.

Rheinhessen bietet noch viel mehr:

Veranstaltungen & Weinfeste

in Rheinhessen

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste in Rheinhessen




Pauschalen & Tagesprogramme

in Rheinhessen

zurück

Pauschalen & Tagesprogramme in Rheinhessen



Unterkünfte & Hotels

in Rheinhessen

zurück

Unterkünfte & Hotels in Rheinhessen



Winzer & Weingüter

in Rheinhessen

zurück

Winzer & Weingüter in Rheinhessen




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung oder haben eine andere Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 6136 9239822
Mo-Do: 08:30 - 16:30
Fr: 08:30 - 15:00
Oder einfach per E-Mail service@rheinhessen.info

Rheinhessen im Social Web:

Bleiben Sie auf dem Laufenden!