grüne Rebzeilen

26 Weinlagen

Artikel alphabetisch filtern:

Heppenheimer Affenberg

Die Lage wurde 1309 mit dem Namen "under dem affenberge" urkundlich erwähnt. Dem Bestimmungswort liegt entweder ein Personennamen (Affo) oder der Baum Effe (Ulme) zugrunde.

Herrnsheimer Schloß

Herrnsheimer Schloß

Schloss, Schlosspark und Kapelle: Malerische Lage Eines der schönsten Schlösser Rheinhessens: das Herrnsheimer Schloss aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, heute im Besitz der Stadt Worms. Die Fundamente des Schlosses sind allerdings viel älter: Um 1460 stand hier bereits eine Wasserburg. Die bewegte Geschichte des Schlosses ist eng mit dem Adelsgeschlecht von Dalberg verknüpft. Die Einzellage schmiegt sich an den Schlosspark und läuft parallel zum Rhein gen Osthofen, die kleine St. Anna Kapelle eingeschlossen. Hier wachsen…

Heßlocher Liebfrauenberg

Heßlocher Liebfrauenberg

Die liebe Frau, Pilgerer und Westwinde Im Mittelalter stand hier, auf einem Hochplateau etwa 215 Meter üNN tatsächlich eine gotische Marienkirche samt Spitalhof zur Verpflegung der Pilgerer. Errichtet von den Herren von Dalberg. Die Lage wurde 1524 mit dem Namen „in unser lieben frauen padt" und 1737 mit dem Namen „am Liebfrauenberg". Heute ruhen noch die Fundamente unter den Rebstöcken. Die „Mariensäule“, ein Denkmal mitten im Weinberg, und der Name der Einzellage erinnern noch an die einst hochverehrte Stätte. Der magere Boden ist…

Heßlocher Mondschein

Die Lage wurde 1494 mit dem Namen "in den Mondschein" erwähnt. Die Bezeichnung bezieht sich auf die hochgelegenen Äckern, die im Mondschein glänzen.

auf Karte anzeigen

Kontaktinformationen:

Rheinhessenwein e.V.

Otto-Lilienthal-Straße 4

55232 Alzey

Tel: 06731 89328 0
E-Mail: info@rheinhessenwein.de

Kontaktinformationen:

Rheinhessenwein e.V.

Otto-Lilienthal-Straße 4

55232 Alzey

Tel: 06731 89328 0
E-Mail: info@rheinhessenwein.de